Suchfunktion

Mitarbeiter/in im Bereich der Haustechnik (w/m/d) in Vollzeit

Bes.Gr.: Entgeltgruppe 6 TV-L

Ablauf der Bewerbungsfrist: 15.11.2020

Die Einstellung erfolgt auf tariflicher Basis und ist zunächst befristet auf 1 Jahr. Bei Vorliegen der persönlichen sowie haushalterischen Voraussetzungen besteht zudem mittelfristig die Möglichkeit einer unbefristeten Beschäftigung. Die auf der Stelle zu erbringenden Tätigkeiten sind der Entgeltgruppe 6 TV-L zugeordnet mit der Möglichkeit, nach erfolgter Einarbeitung und der Übernahme von höherwertigen Tätigkeiten einer Höhergruppierung. 

Die Justizvollzugsanstalt Heimsheim ist für den Vollzug von Freiheitsstrafen an männlichen Gefangenen zuständig.

Ihr Einsatzgebiet wird im Bereich der Haustechnik der Justizvollzugsanstalt Heimsheim liegen. Sie sind zuständig für die Überwachung der betriebstechnischen Anlagen (Heizung, Lüftung, Sanitär). Weiter erledigen Sie die Überwachung der Realisierung von Wartungsverträgen jeweils unter Einhaltung der Betriebsvorschriften. Sie betreuen Fremdfirmen bei Reparatur- und Wartungsarbeiten. Bei Sachschäden sind Sie für deren Behebung unter Beachtung hygienischer Vorgaben, des Umgangs mit Gefahrstoffen und der Arbeitssicherheit, verantwortlich.

Es wird eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Heizungs- und Sanitärinstallateur vorausgesetzt. Wünschenswert wäre eine praktische Berufserfahrung im Heizungs- und Sanitärbereich.

Darüber hinaus sind für die Tätigkeit Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Organisationsgeschick, Teamfähigkeit und eine zügige Arbeitsweise unabdingbare Voraussetzungen.

Wir treten für die Gleichstellung von Frauen ein und ermuntern diese zur Bewerbung. Als Mitarbeiter unserer Behörde haben Sie die Möglichkeit vom bezuschussten Job Ticket BW zu profitieren.


Für Rückfragen stehen Ihnen der Verwaltungsleiter Herr Balke (07033/3001-110) und für fachliche Fragen Herr Renneberg (07033/3001-353) zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit ausführlichem Lebenslauf senden Sie bitte bis zum 15. November 2020 unter Nennung unseres Aktenzeichens: „E 2450 - 2020“ per Mail an:
bewerbung@jvaheimsheim.justiz.bwl.de 

Ebenfalls möglich ist die postalische Übersendung an die

Justizvollzugsanstalt Heimsheim
- Personalabteilung -
Mittelberg 1
71296 Heimsheim. 

 

* Bewerbungsunterlagen per E-Mail werden nur als PDF akzeptiert. Die PDF-Dokumente dürfen keine klickbaren Links enthalten. Bewerbungen, die nicht diesen Vorgaben entsprechen müssen gelöscht werden und werden nicht akzeptiert.

Fußleiste